Aktuelles



01.06.2021

Der Knowledge-Graph und seine Vorteile

Ein Knowledge-Graph ist nicht nur einfach eine neue Datenbank, sondern eine vollkommen andere Art und Weise Daten und insbesondere Wissen im Unternehmen zu verwalten.

Unser Use-Case zum Thema „Knowledge-Graphs“ zeigt, wie ein solches Modell genutzt werden kann, um unternehmensexternes Wissen mit dem eigenen Produkt zu verknüpfen. Durch eine ganzheitliche, automatisierte Auswertung der externen Datenquellen können Sie neue Trends oder veränderte Kundenbedürfnisse im Umfeld Ihres Produkts bereits früh identifizieren und werden von diesen Entwicklungen nicht mehr überrascht.

Wollen Sie mehr über den Einsatz von Knowledge-Graphs in Ihrer Produktentwicklung oder den vorgestellten Use-Case erfahren?

Kontaktieren Sie uns gerne und vereinbaren einen unverbindlichen Austauschtermin!



29.03.2021

Der Cost Cutting Ansatz - Synergien auf dem RWTH Aachen Campus

Die beste Strategie zur Bewältigung von Krisen besteht darin, die Widerstandsfähigkeit Ihres Unternehmens zu erhöhen, indem Sie die Komplexität beherrschen und die Kosten senken. Damit das nachhaltig und effizient gelingt, bedarf es einer ganzheitlichen Analyse Ihrer gesamten Organisation. Mit dem Zusammenschluss der Complexity Management Academy, des Global Production Management Centers und des R&D Intelligence Centers gelingt es, diesen ganzheitlichen Ansatz zu realisieren. Wir unterstützen Sie bei der Analyse entlang der gesamten Wertschöpfungskette vom Markt über ihre Produkte bis zur Produktion.

Die Complexity Management Academy unterstützt Sie dabei, Komplexität gezielt in Ihrer Organisation zu erfassen und zu managen. Durch unsere langjährige Erfahrungen in den Bereichen der Markt- und Portfolioanalyse, Gestaltung von robusten Produktarchitekturen sowie der Wertanalyse von Produkten leiten wir unmittelbare Maßnahmen zur Steigerung der Profitabilität ihres Portfolios und zur Reduktion der Kosten ab.

Gemeinsam gestalten wir die erfolgreiche Zukunft Ihres Unternehmens!

Sprechen Sie uns gerne an!



12.03.2021

Der Cost Cutting Ansatz - Synergien des RWTH Aachen Campus

Bereits vor der Pandemie lastete durch kurze Produktlebenszyklen, wachsende Individualisierung, Handelskonflikten und komplexe, global-vernetzte Wertschöpfungsketten ein hoher Druck auf Unternehmen. Diese Belastung wird durch die anhaltende Planungsunsicherheit durch Corona weiter verstärkt. Organisationen müssen sich wandeln, um widerstandsfähig zu werden und sich dynamisch an die sich stetig verändernde Umgebung anzupassen.

Ergreifen Sie jetzt die Chance und machen sie aus der Not einen Wettbewerbsvorteil!




Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Ihre Auswahl wurde gesichert.