Referentenzusage: Rüdiger Eck


Heute dürfen wir Ihnen einen weiteren Top Speaker für unseren Complexity Management Congress ankündigen: Rüdiger Eck, Leiter Technologiemanagement / Digitale Montage bei der AUDI AG, spricht auf unserem Kongress darüber, wie die Variantenvielfalt mittels Datenanalyse optimiert werden kann.

Rüdiger Eck studierte Maschinenbau an der Universität Erlangen-Nürnberg, bevor er seine berufliche Karriere im Rahmen eines Traineeprogramm 2001 bei DaimlerChrysler im Bereich Planung Fördertechnik, Karosseriebau & Montage begann. 2006 wechselte er zu MB HighPerformanceEngines nach England, wo er bis 2009 als Leiter die Entwicklung der Motorenprüfstände für die Formel 1 verantwortete. Von 2010 bis 2015 war er dann bei Mercedes-Benz Leiter des Kompetenzfelds Anlagen-Planung Hochzeit für alle PKW-Werke. 2015 wechselte er zu Audi, dort zunächst als Leiter der Instandhaltung der Montagen, seit 2017 als Verantwortlicher für das Technologiemanagement und die Digitalisierung der Montagen.