Variantenorientiertes Datenmanagement




Produktdaten im Variantenmanagement

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte sowie Projektleiter mit Verantwortung für das Komplexitäts- und Variantenmanagement sowie Product Lifecycle-, Produktdaten- und Konfigurationsmanagement.

 

Inhalte

Im Zeitalter der Digitalisierung und Industrie 4.0 werden insbesondere in der produzierenden Industrie Themen wie der digitale Schatten sowie Data Analytics Methoden heiß diskutiert. Die aktuellen Entwicklungen in diesen Bereichen können für das Komplexitäts- und Variantenmanagement einen großen Sprung nach vorne bedeuten.

Das zweitägige Methodenseminar vermittelt Ihnen vor diesem Hintergrund die wesentlichen Grundlagen zur Modellierung, Pflege und Interpretation der dem Variantenmanagement zugrundeliegenden Daten. Von den Stammdaten über das Konfigurationsmanagement bis hin zu den Möglichkeiten der Data Analytics.

Zunächst diskutieren wir mit Ihnen die Vision für die durchgängige IT-Architektur zum Variantenmanagement. Hierfür werden die wesentlichen Sichten und damit verbundenen Strukturen aufgezeigt, welche es digital zu modellieren und zu verknüpfen gilt. Diese IT-Architektur bildet die Grundlage, um unrentable Variantenvielfalt zu vermeiden und abzubauen, sowie die notwendige Variantenvielfalt zu managen. Den zweiten Schwerpunkt des Seminares bildet das Konfigurationsmanagement, welches im Rahmen der automatisierten Auftragsabwicklung für variantenreiche Produkte einen wesentlichen Erfolgsfaktor darstellt. Wir stellen Ihnen unterschiedliche Arten von Konfiguratoren vor, welche Daten benötigt werden und wie diese einzusetzen sind. Anhand eines Fallbeispiels wird ein erstes Konfigurationsmodell gemeinsam aufgebaut. Im dritten Teil des Seminares werden relevante IT-Tools für das Variantenmanagement mit ihren Funktionalitäten sowie Stärken und Schwächen vorgestellt. Zudem geben wir Ihnen einen Ausblick auf Möglichkeiten aus dem Bereich Data Analytics für das Variantenmanagement.

An den Seminartagen bieten sich Gelegenheiten zum Austausch unter den Teilnehmern und mit den Referenten. Ein Praxisvortrag mit anschließender Diskussion gewährt Einblicke in eine erfolgreiche Umsetzung.

 

Hier finden Sie den Seminarflyer

 

Preis

1.150,00 €


Der nächste Termin

Mit einem Klick auf den Wunschtermin gelangen Sie zur Anmeldung.


  11.-12. April 2018, Aachen


Zurück

Kontakt

Complexity Management Academy GmbH

Campus-Boulevard 30

D-52074 Aachen

Telefon: +49 241 475719 100

Telefax: +49 241 475719 99


info@complexity-academy.com