Komplexitätsmanagement im globalen Produktionsnetzwerk




Mit welchen Werkzeugen beherrschen Sie Komplexität in globalen Produktionsnetzwerken?

Hintergrund

Das Management produzierender Unternehmen wird zunehmend zu einem Management des Spannungsfeldes zwischen Fokus und Flexibilität und erfordert einen ganzheitlichen Bezugsrahmen. Es bedarf gerade in Bezug auf die globalen Netzwerke eines nachhaltigen Ansatzes und eines kontinuierlichen Optimierungsstrebens. Hierzu ist ein ganzheitliches Verständnis über die Architektur des Netzwerks, die Kenntnis seiner Stellhebel sowie deren Ausprägungen und Wirkmechanismen unabdingbar. Darüber hinaus sind Koordinationsmechanismen notwendig, um das Zusammenspiel der Standorte effizient auszugestalten. Aufgrund der zahlreichen Einflussfaktoren und Wechselwirkungen im System „Produktionsnetzwerk“ ist dies alles andere als eine triviale Aufgabe und erfordert den Einsatz entsprechender Methoden und Modelle, um eine systematische Analyse, Diskussion und Optimierung der Netzwerkgestaltung zu ermöglichen.

 
Inhalte

In diesem Seminar zeigen wir Ihnen anschaulich auf, welche Werkzeuge Sie einsetzen können, um die Komplexität im Management von Produktionsnetzwerken zu beherrschen um  somit finanzielle und operative Verbesserungen zu realisieren. 


Das Programm des Seminars ist auf einen Tag auslegt. Am Vormittag werden grundlegende Instrumente geschult, die zur Beherrschung von Komplexität eingesetzt werden können. Am Nachmittag werden diese Instrumente von den Teilnehmern an verschiedenen Cases angewendet und erprobt.

 

Hier finden Sie den Seminarflyer!

 

Preis

695,00 €


Die nächsten Termine

Mit einem Klick auf den Wunschtermin gelangen Sie zur Anmeldung.


  7. Dezember 2017, St. Gallen, Schweiz  21. März 2018, St. Gallen, Schweiz


Zurück

Kontakt

Complexity Management Academy GmbH

Campus-Boulevard 30

D-52074 Aachen

Telefon: +49 241 475719 100

Telefax: +49 241 475719 99


info@complexity-academy.com